So passen Sie die Taskleiste in Windows 10 an

 

Die Windows 10-Taskleiste funktioniert ähnlich wie frühere Windows-Versionen und bietet Verknüpfungen und Symbole für jede laufende Anwendung. Windows 10 bietet alle Arten von Möglichkeiten, die Taskleiste nach Ihren Wünschen anzupassen, und wir sind hier, um Sie durch das zu führen, was Sie tun können.

Wir haben einen Blick auf die Anpassung des Startmenüs und des Action Centers unter Windows 10 geworfen. Nun ist es an der Zeit, die Taskleiste in Angriff zu nehmen. Wir zeigen Ihnen wie man taskleiste einblenden windows 10 und Apps hinzufügen kann. Mit nur ein wenig Arbeit können Sie die Taskleiste optimieren, damit sie genau so läuft, wie Sie es wünschen.

 

Apps an die Taskleiste anheften

Der einfachste Weg, Ihre Taskleiste anzupassen, besteht darin, verschiedene Anwendungen und Verknüpfungen daran anzuheften, damit Sie in Zukunft schneller darauf zugreifen können. Es gibt zwei Möglichkeiten, dies zu tun. Der erste ist, das Programm zu öffnen, entweder über das Startmenü oder über eine bestehende Verknüpfung. Wenn das Symbol der App in der Taskleiste erscheint, um anzuzeigen, dass sie ausgeführt wird, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol und wählen Sie die Option „An Taskleiste anheften“ aus dem Kontextmenü.

Pin-Button auf der Taskliste hinzufügen

Die zweite Möglichkeit, eine App an die Taskleiste anzuschließen, erfordert nicht, dass die App zuerst ausgeführt wird. Suchen Sie die App im Startmenü, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die App, zeigen Sie auf „Mehr“ und wählen Sie dann die Option „Pin to taskbar“, die Sie dort finden. Sie können das App-Icon auch in die Taskleiste ziehen, wenn Sie es lieber so machen möchten.

Dadurch wird sofort eine neue Verknüpfung für die App zur Taskleiste hinzugefügt. Um eine App aus der Taskleiste zu entfernen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die angeheftete App und wählen Sie die Option „Von der Taskleiste entfernen“.

 

Eine Datei oder einen Ordner in die Sprunglisten der Taskleiste einfügen

Windows bietet auch eine einfache Möglichkeit, auf Ihrer Taskleiste auf Ordner und einzelne Dateien zuzugreifen. Sprunglisten sind praktische Kontextmenüs, die jeder angehefteten Anwendung zugeordnet sind und bestimmte Aktionen anzeigen, die Sie mit der Anwendung ausführen können, und bei Anwendungen, bei denen dies zutrifft, auch eine Liste der letzten Dateien und Ordner anzeigen, auf die Sie zugegriffen haben. Sie können die Sprungliste einer App anzeigen, indem Sie mit der rechten Maustaste auf ein Symbol klicken.

In der Sprungliste für das Symbol des Datei-Explorers können Sie beispielsweise ein neues Fenster des Datei-Explorers öffnen und die zuletzt angezeigten Ordner und die von Ihnen festgehaltenen Ordner anzeigen. Zeigen Sie einfach mit der Maus auf ein aktuelles Element, um ein Stecknadelsymbol rechts davon anzuzeigen. Klicken Sie auf den Druckstift, um das Element in die Sprungliste aufzunehmen.

 

Wenn Sie das herkömmliche Kontextmenü für ein Symbol in der Taskleiste anzeigen möchten, halten Sie übrigens die Umschalttaste gedrückt, während Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol klicken. Dies ist besonders nützlich für die Konfiguration von Ordnerverknüpfungen, die Sie dort festgelegt haben. Und dies ist nur eine der vielen nützlichen Tastenkombinationen, die Sie mit der Taskleiste verwenden können.

Wenn Sie Elemente an eine Sprungliste angeheftet haben, werden diese Elemente getrennt von den letzten Elementen angezeigt. Alles, was Sie tun müssen, ist, auf einen von ihnen zu klicken, um diesen Ordner zu öffnen. Und natürlich hängt genau das, was du auf einer Sprungliste siehst, von der App ab. Apps wie Notepad oder Microsoft Word zeigen zuletzt geöffnete Dateien an. Eine Jump-Liste für Ihren Browser kann Favoritenseiten anzeigen und Aktionen zum Öffnen neuer Tabs oder Fenster bereitstellen.

Standardmäßig zeigt Windows 10 etwa 12 aktuelle Elemente in Sprunglisten an. In früheren Versionen von Windows konnten Sie diese Anzahl über die Eigenschaften der Taskleiste leicht erhöhen oder verringern. Windows 10 hat diese Funktion aus irgendeinem Grund nicht leicht zugänglich. Sie können jedoch die Anzahl der Elemente, die auf der Sprungliste angezeigt werden, mit einem schnellen Registry-Hack ändern.

 

Cortana und das Suchfeld konfigurieren oder entfernen

Das Cortana-Symbol und das Suchfeld nehmen viel Platz auf der Taskleiste ein, und Sie brauchen auch nicht zu suchen. Auch ohne sie, wenn Sie die Windows-Taste drücken und mit der Eingabe beginnen, erhalten Sie die gleiche Sucherfahrung. Wenn Sie eine Sprachsuche durchführen möchten – normalerweise durch Anklicken des Mikrofonsymbols im Suchfeld – müssen Sie stattdessen nur Windows+C auf Ihrer Tastatur drücken.

Sie können das Suchfeld entfernen und nur das Symbol belassen, oder Sie können beide vollständig entfernen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Taskleiste und wählen Sie „Cortana > Cortana-Symbol anzeigen“ aus dem Popup-Menü.

Optionen für Cortana-Symbol und Suchfeld im Kontextmenü der Taskleiste

Wählen Sie die Option „Versteckt“, um sowohl das Suchfeld als auch das Symbol zu entfernen, oder wählen Sie „Cortana-Symbol anzeigen“, um nur das Symbol in der Taskleiste anzuzeigen.

So spülen Sie Ihren Kühler und Ihr Kühlsystem

Damit Ihr Fahrzeug nicht überhitzt wird, ist eine regelmäßige Wartung Ihres Kühlsystems erforderlich. Dies verlängert die Lebensdauer Ihres Fahrzeugs und verhindert Notfälle am Straßenrand.

Sie nehmen die Kappe ab und schauen sich das Kühlmittel an. Es ist ein schöner Grünton, oder vielleicht rot, oder vielleicht sogar orange. Es sieht gut aus. Solltest du es drin lassen? hier erklären wir Ihnen wie man kühlwasser im auto nachfüllen kann und wann Frostschutz Sinn macht. Es sei denn, es ist orange gefärbt, ist die Antwort nein, besonders wenn es zwei Jahre oder mehr her ist, seit Sie es das letzte Mal geleert haben.

Heutige Motoren sind mit Aluminiumkomponenten beladen: Zylinderköpfe, Wasserpumpen, Verteiler, sogar Motorblöcke. Und die beiden Primärwärmetauscher – Kühler und Heizung – sind ebenfalls aus Aluminium. Aluminium braucht einen hohen Korrosionsschutz, um zu überleben, und der Korrosionsschutz in grünem und rotem Frostschutzmittel ist in etwa zwei Jahren aufgebraucht. Orange bietet eine längere Lebensdauer, aber wenn Ihr Auto mit grün oder rot ausgestattet ist, können Sie ohne eine angemessene Vorbereitung nicht auf orange wechseln. Und wenn Ihr Auto viel älter als vier Jahre ist, ist es unwahrscheinlich, dass ein Schalter eine langfristige Lebensdauer des Kühlmittels ergibt – Sie müssten immer noch mit dem üblichen 2-jährigen Ablassintervall rechnen.

 

 

Entleeren Sie das Kühlmittel

Zuerst machen wir eine gute Arbeit beim Entleeren des Kühlmittels. Überprüfen Sie zunächst die Spezifikationen, um festzustellen, wie viel im System vorhanden ist. Dies ist wichtig, da die Kapazitäten auf der gesamten Partie unterschiedlich sind. Einige Toyota Fours und V6s zum Beispiel halten nur etwa 5 1/2 Quarts. Andere Systeme halten 14 bis 18 Quarts. Auf diese Weise wissen Sie, wie viel Prozent des Kühlmittels austritt.

Beginnen Sie mit einem coolen Motor. Wenn sich die Druckkappe am Motor oder Kühler befindet, schauen Sie sich den Überlaufbehälter an, und wenn er leicht zu trennen und zu entleeren ist, fahren Sie fort. Entfernen Sie dann die Kühlerkappe und öffnen Sie den Kühlerablasshahn. Wenn sich der Ablasshahn in engen Räumen befindet, verwenden Sie eine spezielle Steckdose, die in den meisten Autohäusern erhältlich ist.so füllen Sie Kühlwasser nach

Lassen Sie das Kühlmittel in eine Pfanne ablassen. Wenn Ihre Stadt nicht über eine Kühlmittelsammlung verfügt, gießen Sie das alte Frostschutzmittel in einen Haushaltsabfluss, eine Waschmaschine oder eine Toilette. Das ist ein umweltfreundlicher Ansatz. Gießen Sie es nicht auf dem Boden oder in einen Sturmkanal. Wenn Ihr Auto einen Kupferkühler oder Heizkern hat, ist das Kühlmittel mit Bleilot verunreinigt. Viele Kommunen verfügen über Entsorgungseinrichtungen für gefährliche Abfälle, die sie aufnehmen werden. Auch in den meisten der Vereinigten Staaten ist es für professionelle Mechaniker illegal, gebrauchtes Kühlmittel zu entsorgen, so dass Sie es vielleicht in die lokale Werkstatt bringen und fragen können, ob sie es handhaben werden.

Als nächstes stellen Sie den Temperaturhebel des Armaturenbretts auf heiß, so dass er sich öffnet, wenn Ihr Fahrzeug zufällig über ein Kühlmittelsteuerventil verfügt. Wenn sich die Druckkappe auf dem Kunststoffbehälter befindet, entfernen Sie die Kappe und öffnen Sie dann den Ablasshahn. Kein Kühlerablasshahn? Trennen Sie den unteren Kühlerschlauch vom Kühler. Bewegen Sie die Schlauchschelle vom Kühlerhals zurück, schieben Sie einen dünnen Schraubendreher zwischen Schlauchende und Kühlerhals, um den Schlauch freizulegen, und drehen Sie ihn dann leicht, um den Schlauch zu trennen. Durch das Entleeren des Kühlers allein sollte normalerweise 40 bis 45 % des Kühlmittels entfernt werden. Nach dem ersten Abfluss das System so gut wie möglich mit Wasser füllen, dann den Motor erwärmen und abkühlen lassen. Lassen Sie den Kühler wieder ab und füllen Sie ihn noch einmal mit Wasser. Wiederhole.

 

Entlüften des Systems

Jetzt kommt die harte Teilbefüllung des Systems. Wenn das System 12 Liter enthält, möchten Sie 6 Liter unverdünntes Frostschutzmittel oder genau die Hälfte der Kapazität des Kühlsystems installieren.

Das Kühlsystem hat viele Ecken und Kanten, die die Luft einfangen, was es schwierig macht, das System mit Kühlmittel zu füllen. Der Einfülldeckel und der Hals sollten sich am Höhepunkt des Systems befinden, um das Ausblasen der Luft zu erleichtern, aber oft nicht. Und selbst wenn sie es sind, brauchst du jede natürliche Hilfe, die du bekommen kannst. Also heben Sie die Vorderseite des Autos an, wodurch der Kühlmittelfüllstutzen so hoch wie möglich wird.

Überprüfen Sie, ob die Luft am Motor entlüftet ist. Manchmal sieht man eine offensichtliche Entlüftung, wie z.B. einen bolzenförmigen Gegenstand, der in einen Schlauch eingefädelt ist. Wenn es eine Entlüftung gibt, öffnen Sie sie. Wenn es mehrere gibt, öffnen Sie sie alle. Wenn Sie Zugang zu einem Werkswartungshandbuch oder einer PM-CD-ROM für Ihr Fahrzeug haben, überprüfen Sie diese auf eine Kühlmittelfüllung.

Geben Sie die erforderliche Menge Frostschutzmittel langsam ein, bis Sie sehen, wie Kühlmittel aus dem Freien austritt. Schließen Sie dann die Entlüftungsöffnungen und füllen Sie das System mit dem verbleibenden Frostschutzmittel und anschließend mit reinem Wasser auf.

Wenn das System über ein Kühlmittelventil für die Heizung verfügt, schließen Sie es, indem Sie den Temperaturregler oder den Drehknopf auf kalt stellen. Wenn der Motor im schnellen Leerlauf läuft und aufgewärmt ist, lassen Sie einen Helfer den Hebel oder Knopf auf heiß stellen, während Sie am Kühlmittelventil lauschen. Wenn Sie nach dem ersten Kühlmitteleinsatz ein anhaltendes Glucksen hören, befindet sich noch Luft im Kühlmittel, und Sie sollten bereit sein, den Kühlmittelstand im Behälter in den nächsten Wochen zu beobachten.

 

Wählen Sie das Frostschutzmittel aus

 

Das meiste Frostschutzmittel wird mit einer Grundchemikalie namens Ethylenglykol hergestellt. Grüner Farbstoff wird in den meisten Marken verwendet, außer Toyota, das rot verwendet. Bis vor zwei Jahren waren langlebige Frostschutzmittel, auch mit grünem Farbstoff, auf dem Markt.

Der neueste Eintrag ist jedoch ein superlanglebiges Frostschutzmittel mit einem völlig neuen Rost-/Korrosionshemmer, der ursprünglich für den harten Einsatz (z.B. LKW) entwickelt wurde. Das Original von Texaco (von GM als Erstausrüstung verwendet) heißt Dex-Cool. Das Neueste ist Prestone Long Life 5/100. Diese beiden sind orange.

Die Rost-/Korrosionshemmer variieren, aber wenn das Frostschutzmittel grün ist, nehmen Sie an, dass seine Lebensdauer in einem Auto mit vielen Aluminiumkomponenten zwei Jahre oder 30.000 Meilen beträgt – je nachdem, was zuerst eintritt. Sie können das auf ein drittes Jahr verschieben, wenn der Motor ganz aus Gusseisen besteht. „Toyota Red“ ist eine spezifische Formel, aber wenn Sie sie entleeren, können Sie sie durch eine beliebige amerikanische Formel ersetzen. Auch hier beträgt das Austauschintervall zwei Jahre oder 30.000 Meilen.

Playtech ist ein Vorreiter in der Casino-Software

Die Firma Playtech wurde 1999 gegründet und entwickelt seitdem Online-Gaming-Produkte für mobile und Online-Casinos, genauso wie für Poker, Bingo, Sport und die neuen Technologien in den Entwicklungszentren in 12 Ländern. Der Hauptsitz befindet sich auf Mayne Island.

TOP 3 Anbieter - (Aktualisiert: 20.06.2019)

 
jackpotcity

 
Bonus
1600€

 
Jetzt Spielen!
 
rizk

 
Bonus
100€

 
Jetzt Spielen!
 
drueckglueck

 
Bonus
300€

 
Jetzt Spielen!

Playtech ist einer der größten Entwickler der Software für Online-Casinos an der Londoner Börse. Die besten & seriösesten Online Casinos nutzen gerne Playtech für ihr Spielangebot. Seit der Gründung im Jahr 1999 hat das Unternehmen die besten Gaming-Produkte und Inhalte der Branche entwickelt. Die Produkte können vollständig in verschiedene Plattformen integriert werden. Spieler können mit einem einzigen Konto in Casino, Bingo und Poker spielen.

Die Spiele von der Software-Firma

Playtech hat viele Spiele entwickelt, die bei Liebhabern von Online-Casinos beliebt sind. Die bekanntesten sind Gladiator, Incredible Hulk, Iron Man und andere. Dank der exklusiven Vereinbarungen mit Marvel & HBO hat Playtech viele einzigartige Markenspiele wie Rocky, Pink Panther, Fantastic Four, X-Men und so weiter entwickelt.

Playtech

Die Vereinbarungen mit den Dritten

Die Zusammenarbeit mit anderen Unternehmen zur Verbesserung des Spielerlebnisses ist eine weitere Besonderheit dieses führenden Anbieters. Ein gutes Beispiel sind die Vereinbarungen mit HBO, Marvel, MGM und NBC Universal.

Technologien und Sicherheit

Alle Produkte von Playtech sind von hoher Qualität und die eingesetzten Technologien sind eine der besten. Playtech bietet in der Regel die exklusivsten Spielprozesse, Boni und Services. Die Technologien basieren auf den neuen Ideen und Innovationen, die das Spielerlebnis und die Unterhaltung verbessern. Das Unternehmen verwendet das neueste SSL-Protokoll, um maximale Sicherheit, hundertprozentige Ehrlichkeit und Zufälligkeit der Spiele zu gewährleisten.

Die mobilen Funktionen

Liebhaber eines Casinos können Tablets, iPhone, iPad und Android-Geräte verwenden, um Spiele herunterzuladen und sofort über die mobilen Apps zu spielen. Die Spieler werden die optimierten, hochwertigen Handyspiele genießen. Playtech nimmt in diesem schnell wachsenden Marktsegment eine führende Position ein.

Jackpots und Schlussfolgerungen

 

Ein Jackpot zu gewinnen ist das größte Netz der progressiven Spiele, dank dem Spieler Jackpots in Millionenhöhe gewinnen können. Es beinhaltet Slots, die Spiele am Tisch, Video Poker und so weiter. Seit seiner Einführung im Jahr 2002 hat es seinen Spielern mehr als 195 Millionen Euro eingebracht. Wenn Sie großes Geld gewinnen möchten, machen Sie den nächsten Schritt, setzen Sie in den Spielen mit den progressiven Jackpots wie Gold Rally, Beach Life, Spamalot, Everybody’s Jackpot und vielen anderen.

Playtech bietet mehr als 500 innovativste und unterhaltsamste Spiele in der Branche und liefert weiterhin die neuen. Die Lizenzvereinbarung ermöglicht es dem Unternehmen, Markenspiele mit einzigartigen Funktionen zu erstellen und Bingo, Poker und Wetten im Sport zu betonen. Auf der anderen Seite haben die Spieler nicht so viele Bankmöglichkeiten im Unterschied zu den anderen Anbietern. Playtech veröffentlicht nicht so oft neue Spiele.